0531/840 900

Kontaktlose Lieferung

Die kontaktlose Lieferung schützt Sie, unsere Mitarbeiter und unterstützt die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.
Lieferschein bzw. Rechnung legen wir auf die gelieferte Ware oder in den Briefkasten. Ihre Unterschrift wird dabei nicht benötigt.

Leergut

Wie von uns gewohnt, verrechnet der Fahrer das mitgenommene Leergut.

Daran müssen Sie noch denken:
Stellen Sie (falls vorhanden) das Leergut an die Stelle, an der das Vollgut abgestellt werden soll. Denken Sie bitte daran, dass nur Kisten an Leergut wieder mitgenommen werden können, in denen auch alle Flaschen vorhanden sind.

Barzahlung

-Bitte nur wenn dringend nötig und Überweisung nicht möglich ist-

Bitte legen Sie ein geeignetes Behältnis für die Barzahlung und Rückgeld bereit.

Und so wird's gemacht...

Im letzten Schritt der Bestellung, bei der Auswahl Ihres gewünschten Liefertermins, kreuzen Sie einfach das Kästchen "Kontaktlose Lieferung erwünscht" an.

Zum besseren Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter, bieten wir nun auch kontaktlose Lieferungen an.

Produkte von Brinkhoff's

Brinkhoff's

Fritz Brinkhoff wurde 1848 im Herzen des Ruhrgebiets geboren, genauer: in Bochum-Harpen. Und seine Liebe zum Bier wurde ihm quasi mit in die Wiege gelegt, betrieben doch schon seine Eltern, seine Großeltern und viele Generationen davor eine eigene Mälzerei.

Nach seiner Zeit auf dem Königlich-Preußischen Gymnasium erlernte er dann auch das Brauhandwerk bei der Brauerei Brand in Barmen und wechselte nach seiner Ausbildung u. a. zur ehemaligen Löwen-Brauerei in Dortmund. Sein Talent fiel schnell auf. Und so dauerte es nicht lange, bis die neu gegründete Brauerei Struck & Companie an ihn herantrat und ihn kurzerhand zum Brauereimeister machte.

Hier bewies Fritz Brinkhoff schon in jungen Jahren großes kaufmännisches Geschick, handelte er doch neben seinem Gehalt von 100 Talern noch eine Umsatzbeteiligung von 25 Pfennigen (einem sogenannten Kassmännchen) pro Hektoliter Bier aus. Schon früh schien er also zu ahnen, dass ihm in den nächsten Jahren Großes gelingen würde.

Und so war es dann auch. Denn als erster Dortmunder Braumeister entwickelte er nicht nur den sogenannten hellen Biertyp, sondern führte ihn auch im großen Stil ein. Neben der ständigen Weiterentwicklung seines Bieres ließ er es sich nicht nehmen, selber im Außendienst unterwegs zu sein, um den Umsatz und die Verfügbarkeit seines Bieres kontinuierlich zu erhöhen. Nicht zuletzt durch diesen unermüdlichen Einsatz schaffte es Fritz Brinkhoff in kürzester Zeit, dass sein Bier in aller Munde war – bis heute.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Brinkhoff's No.1
Brinkhoff's No.1
24 x 0,33l
Ein echtes Premium-Pils, gebraut nach dem Rezept des ersten Braumeisters...
24 x 0,33l
Zuletzt angesehen
Top Preise nach Anmeldung