0531/840 900

Kontaktlose Lieferung

Die kontaktlose Lieferung schützt Sie, unsere Mitarbeiter und unterstützt die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.
Lieferschein bzw. Rechnung legen wir auf die gelieferte Ware oder in den Briefkasten. Ihre Unterschrift wird dabei nicht benötigt.

Leergut

Wie von uns gewohnt, verrechnet der Fahrer das mitgenommene Leergut.

Daran müssen Sie noch denken:
Stellen Sie (falls vorhanden) das Leergut an die Stelle, an der das Vollgut abgestellt werden soll. Denken Sie bitte daran, dass nur Kisten an Leergut wieder mitgenommen werden können, in denen auch alle Flaschen vorhanden sind.

Barzahlung

-Bitte nur wenn dringend nötig und Überweisung nicht möglich ist-

Bitte legen Sie ein geeignetes Behältnis für die Barzahlung und Rückgeld bereit.

Und so wird's gemacht...

Im letzten Schritt der Bestellung, bei der Auswahl Ihres gewünschten Liefertermins, kreuzen Sie einfach das Kästchen "Kontaktlose Lieferung erwünscht" an.

Zum besseren Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter, bieten wir nun auch kontaktlose Lieferungen an.

Tegernseer 1806 Max I. Joseph Export 20 x 0,5l

Exportbier
  • 5,2 % vol.
  • 16
  • 2687
  • Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee
  • 83684 Tegernsee / Deutschland
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Gründung des Königreichs... mehr
Produktinformationen "Tegernseer 1806 Max I. Joseph Export"
Ein Jubiläums Export, gebraut zum 200. Geburtstag der Gründung des Königreichs Bayern durch Max I. Joseph (1806).

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Gründung des Königreichs Bayerns durch Max I. Joseph, den ersten bayrischen König, braute das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee im Jahre 2006 ihm zu Ehren das Max I. Joseph Jubiläums Export. Mit einem Alkoholgehalt von 5,2% und goldgelber Farbe besticht dieses Bier durch leicht würzige Noten und sein unglaublich weiches Wasser. Ein rundes und harmonisches Trinkvergnügen, das äußerst positive Resonanzen hervorruft.

Max I. Joseph war es auch, der 1817 erster Wittelsbacher Brauherr in Tegernsee wurde. Das Brauhaus Tegernsee ist bis heute in Herzoglichem Familienbesitz.

 

Kaum etwas wird in Bayern ernster genommen als die korrekte, traditionelle und liebevolle Produktion des bayrischen Biers. Das Tegernseer Brauhaus, wie die meisten anderen bayrischen Brauereien, folgt dabei den Richtlinien des sogenannten bayrischen Reinheitsgebotes, das besagt, dass sich nichts anderes als Hopfen, Gerstenmalz und Wasser im Bier finden dürfen.

Als typisch bayrische Traditionsbrauerei beschränkt sich das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee traditionellerweise auf die Herstellung der klassischen bayrischen Biersorten. 

Weiterführende Links zu "Tegernseer 1806 Max I. Joseph Export"
Unser Kommentar zu "Tegernseer 1806 Max I. Joseph Export"
Vor Sonne und Frost schützen und an einem sauberen, kühlen, trockenen und geruchlosen Ort lagern. Nach dem Öffnen kühl lagern.
Glutenhaltiges Getreide mehr
Glutenhaltiges Getreide
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen. mehr
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tegernseer 1806 Max I. Joseph Export"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top Preise nach Anmeldung